Einsteins Lebenslauf

  • Geboren am 14. März 1879 in Ulm, Königreich Württemberg
  • 1880 Umzug mit der Familie nach München, wo der Vater und der Onkel einen kleinen Betrieb für Gas- und Wasserinstallation eröffneten
  • 1884 Albert Einstein beginnt mit dem Violinspiel
  • 1885 Gründung der eigenen Fabrik für elektrische Geräte durch Einsteins Vater und Onkel
  • 1885 Eintritt in die Volksschule
  • ab 1888 Besuch des Luitpold-Gymnasiums in München, das heute Albert-Einstein-Gymnasium heißt
  • 1894 Verlassen der Schule ohne Abschluss
  • 1896 Aufgabe der württembergischen Staatsbürgerschaft, um dem Armeedienst zu entgehen, außerdem Austritt aus der jüdischen Religionsgemeinde
  • 1896 Erwerb der Matura mit Bestnoten an der Kantonsschule Aarau in der Schweiz
  • 1896 Aufnahme des Studiums am Zürcher Polytechnikum
  • 1900 Abschluss der Hochschule mit dem Diplom des Fachlehrers für Mathematik und Physik
  • 1901 wird Einsteins Antrag auf die Annahme der Schweizer Staatsbürgerschaft stattgegeben
  • 1902 Einstein heiratet seine ehemalige Kommilitonin Mileva Marić, mit der er zwei Söhne und eine Tochter bekommt – das Schicksal der Tochter ist jedoch unbekannt
  • 1905 Veröffentlichung des Werks “Zur Elektrodynamik bewegter Körper”, das heute als Grundlage der Relativitätstheorie gilt
  • 1909 Tätigkeit als Dozent für theoretische Physik an der Universität Zürich
  • 1911 Antritt der Lehrtätigkeit an der Prager Universität
  • 1913 Umzug nach Berlin als Mitglied der Preußischen Akademie der Wissenschaften
  • 1919 Scheidung von seiner ersten Frau, Heirat mit seiner zweiten Frau Elsa Löwenthal
  • 1921/1922 erhält Einstein den Nobelpreis der Physik
  • 1922 Erstaufführung des Einstein-Films, in dem die Relativitätstheorie mit einfachen Erklärungen einem breiten Publikum verständlich gemacht werden sollte
  • 1932 Reise in die USA zur Lehrtätigkeit an der Princeton University
  • 1933 Entschluss zum permanenten Aufenthalt in den USA nach der Machtübernahme Hitlers
  • 1936 Tod der Ehefrau Elsa
  • 1940 Annahme der US-amerikanischen Staatsbürgerschaft
  • Am 18. April 1955 stirbt Einstein an inneren Blutungen nach einer Aneurysmaruptur