Language is the road map of a culture. It tells you where its people come from and where they are going. Rita Mae Brown

Es ist eine wichtige Aufgabe des Englischunterrichts, die Rolle der englischen Sprache als Welt- und Verkehrssprache sowie die damit verbundenen sprachlichen und kulturellen Einflüsse bewusst zu machen.

Unser Ziel ist es, die Fähigkeit und Bereitschaft zur Kommunikation in dieser Fremdsprache zu entwickeln. Die Schüler lernen eine andere englischsprachige Lebenswirklichkeit, andere Lebensformen, kulturelle, gesellschaftliche und geografische Besonderheiten kennen. Durch die Vermittlung von Wortschatz, grammatischen Strukturen und vielfältigen Arbeitstechniken erreichen wir eine hohe Sprachkompetenz.

Alle zwei Jahre gibt es bei uns den englischen Theatertag. Das White Horse Theatre gastiert in unserer Aula. Die Schauspieler, die immer Muttersprachler sind,päsentieren altersgerechte Theaterstücke, die sich aktuellen Themen widmen. Für die Schüler der Kursstufe stehen Klassiker wie Shakespeare oder Shaw auf dem Programm.

Im 9. Schuljahr bietet die Fachschaft eine Reise nach England an. Diese Reise findet im Frühjahr statt und führt die Schüler an interessante Orte und natürlich auch nach London. Die Schüler wohnen bei Gastfamilien und lernen somit die Wohn- und Lebensverhältnisse von englischen Familien kennen. Vor allem aber müssen sie englisch sprechen. Für diese Reise dürfen sich die Schüler bewerben, die in erster Linie Interesse für die Sprache und eine positive Lerneinstellung haben und die auch über notwendige Sozialkompetenzen verfügen.

Unsere Lehrwerke

  • KL 5 - Access (Cornelsen)
  • KL 6 - KL 10 - English G 21 (Cornelsen)
  • KL 11/12 - Context 21 (Cornelsen)

Unsere Kollegen:
Frau Güntsch, Frau Hentrich, Frau Jimenez-Mairena, Frau John, Frau Kunert, Herr Michalak, Herr Redlingshöfer, Frau Röseler, Herr Schöpke, Frau Schubert, Frau Tautorat